skip to content
PAUSE

Bürgerbrunch der Bürgerstiftung auf dem Morsbach-Platz vor der Lohnhalle

Benjamin Ünal am 11.7.2022

Bürgerbrunch der Bürgerstiftung auf dem Morsbach-Platz vor der Lohnhalle

Viele fröhliche und lachende Gesichter...

Viele fröhliche und lachende Gesichter sah man am Sonntag vor der Lohnhalle. Zwar strahlte die Sonne nicht aber dafür strahlten die ganzen Anwesenden auf der Wiese.

Zur Begrüßung stellte Vorsitzender Hans-Jürgen Rzadki die Bürgerstiftung vor und zählte ein paar zukünftige Projekte auf: „Im November verleihen wir wieder unseren Bürgerpreis, den blauen Turm. Diesmal sind die Chöre im Fokus“, führte der Vorsitzende aus. Die Stiftung plane auch noch einen Kinoabend als Dankeschön. Und: „Zum Schuljahresbeginn wollen wir Ahlener Grundschulen mit Warnwesten ausstatten. Für den heutigen Brunch kamen 240 Anmeldungen.“

Auch die städtische Dezernentin für Schule, Kultur und Soziales, Stephanie Kosbab, begrüßte die Brunch-Gäste. „Eigentlich wäre das jetzt schon der fünfte Bürgerbrunch, wäre nicht Corona dazwischengekommen“, erinnerte die erste Beigeordnete.

Stephanie Kosbab genoss es ebenso wie die anderen Gäste, dass der Brunch in Gemeinschaft jetzt wieder möglich war. Das Mikro übernahm dann die Band „Be Swing“, die für den passenden musikalischen Rahmen des Vormittags und Mittags sorgte. Es waren viele Gruppen vertreten, darunter das Team des Internationalen Frauenfrühstück. Die Tische bogen sich unter den mitgebrachten Leckereien und die Stimmung war einfach bestens.

Bei der Sammlung der Bürgerstiftung kamen 1200 Euro für die Aktion Benjamin zusammen.


Up