skip to content
PAUSE

Zechenführung mit ehemaligen Mitarbeitern der Kreisverwaltung Warendorf

Benjamin Ünal am 3.6.2022

Zechenführung mit ehemaligen Mitarbeitern der Kreisverwaltung Warendorf

Rund 110 Ehemalige der...

Rund 110 Ehemalige der Kreisverwaltung trafen sich vor der Lohnhalle der Zeche Westfalen zu einem Ausflug. Die große Truppe wurde vom Kreisdirektor und Kämmerer der Kreisverwaltung Warendorf, Dr. Stefan Funke herzlichst begrüßt und die gesamte Gruppe stellte sich für ein gemeinsames Foto vor der Lohnhalle auf.

Nach der Begrüßung wurden sie von Hermann Huerkamp, Heinzpeter Przyluczky und Karl-Heinz Siehoff – alle drei Mitarbeiter von der Projektgesellschaft Westfalen mbH - in drei Gruppen aufgeteilt. Die Führungen hatten verschiedene Schwerpunkte. Zweimal die Maschinenzentrale und einmal den Förderturm. Einige trauten sich auch die 200 Stufen von Schacht 1hoch zu laufen und waren sichtlich von dem Rundumblick auf Ahlen und die Region  begeistert.

Viele Fragen wurden gestellt, denn die ehemalige Zeche war für viele Mitarbeiter der Kreisverwaltung auch Neuland, wo die Neugier der Besucher auf die Probe gestellt wurde. Die Gruppenleiter nahmen sich auch die Zeit und beantworteten alle Fragen mit Ruhe und Geschick.

Zum Schluss der Führung trafen sich alle drei Gruppen in der Lohnhalle zu einer Belohnung, zum Kaffeeklatsch, und sprachen bei Kaffee und Kuchen über die schönen, alten Zeiten in der Kreisverwaltung Warendorf. Das Fazit der Ehemaligen lautete, ein rundum gelungener Ausflug mit viel Information über die ehemalige Zeche.


Up