skip to content
PAUSE

Bewegung tut Not - Klettern und Fußball wieder möglich!

Administrator (admin) on 1.6.2021

, zuletzt modifiziert von Christian homuth am 9.6.2021 um 14:16

Ab sofort ist der Indoorsport wieder erlaubt, allerdings dürfen die Kletterkaue Rockvibes und die Soccerkaue nur unter bestimmten Auflagen wieder öffnen. Aktuell haben nur die Personen Zutritt, die einen negativen Corona-Test nachweisen können oder die bereits genesen oder geimpft sind, diese Öffnung wird gemeinhin mit den 3 G`s umschrieben. Mittlerweile in Corona - Zeiten in aller Munde und bei vielen schon bekannt.

In der Soccerkaue kann jeden Tag Fußball gespielt werden. Es stehen insgesamt 2 Courts mit Kunstrasen der neuesten Generation zur Verfügung. Beide Spielfelder sind bekanntlich durch umlaufende Banden sowie einen 4 Meter hohen Fangnetzkäfig begrenzt – der Ball wird so ständig im Spiel gehalten. Weitere Informationen und Buchungen sind unter der web-Seite www.soccerkaue.de oder unter der Telefonnummer 96 98 112 oder per Mail unter info(at)zechewestfalen(dot)de möglich. Bis auf dem Spielfeld herrscht in dem gesamten Bereich die Maskenpflicht, ebenso in der Kletterhalle. Ein Mindestabstand von 1,5 Metern  ist außerhalb des Spielfeldes unbedingt einzuhalten, "mittlerweile auch ein Abstandsmaß, an das man sich schon gewöhnt hat," so Hermann Huerkamp von der Projektgesellschaft Westfalen, die die Fußballhalle betreibt.

Bei Rockvibes kann ebenfalls seit dem 03.06.2021 wieder täglich zu den regulären Öffnungszeiten geklettert werden. Dabei stehen den Besuchern  über 1.300 Quadratmeter und bis zu 20 Meter hohe Wände zur Verfügung. Die Corona-Zeit wurde zur Generalüberholung der Halle mit neuen Kletterrouten genutzt. Die maximale Anzahl der Kletterer in der Halle beläuft sich derzeit auf 50 Personen. Es besteht eine Maskenpflicht in der gesamten Halle (Ausnahme beim Klettern). "Die Durststrecke war sehr lang, wir freuen uns sehr auf unsere Klettergäste", betonen Daniel Venne und Gary Bilton, geschäftsführende Gesellschafter bei Rockvibes, die über jede Öffnung der Anlage hocherfreut sind. Beide Sportangebote laufen langsam wieder an. Auch hier erhält man weitere Informationen unter der Webseite (www.rockvibes.de).

 

Zurück zu Aktuelles

Zurück zur Startseite

Up